Skip to main content

Wie wirkt Schwarzkümmelöl beim Hund?

Wie wirkt Schwarzkümmelöl beim Hund?Nigella Sativa – so lautet der biologische Name des Schwarzkümmelöls. Es ist als Heilmittel bei Menschen bekannt, aber auch wer einen Hund hat, kann ihm mit diesem besonderen Öl helfen. Schwarzkümmelöl beim Hund ist beispielsweise eine gute Wahl bei Zecken. Wenn der Hund verletzt ist, Probleme beim Atmen hat oder ihn eine Entzündung plagt, ist das gesunde Öl aus den Samen des Schwarzkümmels ebenfalls ideal. So lassen sich Hunde auf natürliche Weise therapieren, Nebenwirkungen muss das Herrchen nicht befürchten.

Ein natürliches Heilmittel

Die heilende Wirkung von Schwarzkümmelöl war schon in der Antike bekannt. Aber erst seit gut 30 Jahren erfreut sich das Öl auch in der Veterinärmedizin großer Beliebtheit. Der große Vorteil gegenüber chemischen Mittel ist, dass ein natürliches Heilmittel wie das Schwarzkümmelöl, beim Hund unbedenklich zur Anwendung kommen kann. Es wird aus einer Heilpflanze gewonnen und wirkt sowohl heilend als auch vorsorgend. Die wichtigsten Bestandteile im Schwarzkümmelöl sind die sogenannten Prostaglandine, sie wirken sich positiv auf das Immunsystem des Hundes aus. Ein Hund mit einem gesunden Immunsystem ist fit und widerstandsfähiger. Er wird selten krank und sein Risiko, eine Allergie zu bekommen, sinkt. Schwarzkümmel beim Hund hat eine beruhigende Wirkung auf die Atemwege, es lindert zudem Schmerzen und hält Parasiten wie beispielsweise Zecken vom Hund fern.

Die kleinen Krankheitsüberträger

Es sind die kleinen Parasiten wie Flöhe, Milben und ganz besonders Zecken, die Hunden das Leben schwer machen können. Gefährlich sind vor allem Zecken, denn sie übertragen Borreliose, eine Krankheit, die tödlich enden kann. Hunde sind die perfekten Wirte für Zecken, die sich gerne in ihrem Fell einnisten. Schwarzkümmelöl beim Hund kann verhindern, dass sich die kleinen Insekten beim Herumstrolchen im Unterholz von Sträuchern und Büschen in das Fell des Hundes fallen lassen. Die Zecken wühlen sich durch das Fell, bis sie aus der Haut Blut saugen können. Erst nach einigen Tagen wird klar, dass es sich um den Biss einer Zecke handelt. Daher ist es zum einen wichtig, den Hund mit Schwarzkümmelöl einzureiben, bevor er nach draußen geht. Zum anderen sollte der Besitzer das Fell und die Haut nach dem Spaziergang nach Zecken durchsuchen.

Was Zecken nicht mögen

Zecken sind Parasiten, aber sie können sehr gut riechen. Schwarzkümmelöl beim Hund hält Zecken und andere Quälgeister fern, weil den Insekten der Geruch nicht gefällt. Hunde, die viel in der freien Natur unterwegs sind, sollten das effektive Öl aus den Samen des Schwarzkümmels ins Futter bekommen. Zudem kann es nicht schaden, auch das Fell und die Haut des Hundes mit dem Öl einzureiben. Wie gut das Öl wirkt, zeigt sich, wenn das Fell am Abend ausgekämmt wird, Parasiten sind darin bestimmt nicht mehr zu finden.

Fazit

Schwarzkümmel beim Hund kann in unterschiedlicher Form zum Einsatz kommen. Zum einen schützt das Öl den Hund vor einem Befall mit Parasiten wie Zecken oder Flöhe. Zum anderen ist Schwarzkümmelöl beim Hund ebenfalls ideal, wenn es um die Behandlung von Krankheiten und Verletzungen geht. Zudem unterstützt das gesunde Öl das Immunsystem des Hundes. Studien zeigen, dass Schwarzkümmelöl beim Hund genauso helfen kann, wenn er unter Epilepsie leidet. Das Öl macht die Krankheit erträglicher, da die Anfälle seltener auftreten.

39% sparen!
mituso Schwarzkümmelöl 500ml für Hunde & Pferde, kaltgepresst & 100% rein, 1er Pack (1x 500ml) zur natürlichen Fellpflege *
  • ist frei von künstlichen Zusatzstoffen wie Glutamat, Geschmacksverstärkern, Farbstoffen, Aromen und Konservierungsstoffen. Sie erhalten ein 100% reines Öl, welches in Deutschland gepresst wird.
  • enthält keine Füllstoffe und es wird kein Salz, Dextrose, Stärke oder Zucker beigemischt.
  • ist kaltgepresst, schonend gefiltert & 100% rein. Es enthält bis zu 70% ungesättigte Fettsäuren. mituso legt viel Wert auf Qualität und verwendet ausschließlich hochwertige Rohstoffe für seine Produkte.
  • eignet sich ideal zur Fellpflege Ihres Vierbeiners.
  • Schwarzkümmelöl enthält Biotin, Folsäure, Magnesium, Vitamin B1, B2, B6, C und E.

Bild: @ depositphotos.com / axily

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.06.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben